Raspbian Buster (Debian 10) Image für Banana Pi A20 Board (BPI-M1)

Raspberri Pi, Banana Pi, Cubieboard etc. mit ARM CPU
Antworten
Benutzeravatar
h3rb3rn
Administrator
Beiträge: 158
Registriert: vor 4 Jahre

Raspbian Buster (Debian 10) Image für Banana Pi A20 Board (BPI-M1)

Beitrag von h3rb3rn » vor 3 Monate

aktualisierte Fassung vom 07.10.2019

Original Raspbian (Debian 8 Jessie) Image vom 26.12.2014
Quelle: http://www.lemaker.org/product-bananapi ... ad-23.html


Modifiziertes Raspbian (Debian 10 Buster) Image vom 23.08.2019 für BPI-M1

Download Link vom GitLab Server funktioniert wieder. Hab auf meinem GitLab Server die automatische Let's Encrypt Zertifikatsverlängerung gefixt

=> => => BPI-M1_raspbian_buster_minimal.tar.gz <= <= <=

Original Image mit manuellen Upgrade auf Debian Buster und auf Minimalste Grundinstallation reduziert.

Benötigt mind. eine 4GB große SD-Card

Code: Alles auswählen

dd if=/Pfad/zum/Image/BPI-M1_raspbian_buster_minimal.img of=/dev/sdX
Benutzer: pi
Passwort: bananapi

Code: Alles auswählen

root@bananapi:~# df -h
Dateisystem    Größe Benutzt Verf. Verw% Eingehängt auf
/dev/root       3,4G    1,4G  1,9G   43% /
devtmpfs        438M       0  438M    0% /dev
tmpfs            88M     52K   88M    1% /run
tmpfs           5,0M    4,0K  5,0M    1% /run/lock
tmpfs           175M       0  175M    0% /dev/shm
/dev/mmcblk0p1   56M     28M   29M   50% /boot
SD Partition erweitern mit

Code: Alles auswählen

sudo resize2fs /dev/mmcblk0p2
Zeitsynchronisation via ntp

Code: Alles auswählen

sudo apt install ntp
ntptime
date
System aktualisieren

Code: Alles auswählen

sudo apt update;
sudo apt --yes full-upgrade;
sudo apt autoremove;
sudo apt autoclean;
Dateianhänge
BPI-M1_HTOP.png
Ressourcen Auslastung

Link:
BBcode:
HTML:
Hide post links
Show post links

Antworten